Skip to main content
Sarai® Packshot 4mg Tabletten N1
Sarai® Packshot 4mg Tabletten N2
Sarai® Packshot 4mg Tabletten N3
  • Pflanzliches Arzneimittel bei prämenstruellen Beschwerden

  • Anwendungs­gebiet Phytotherapeutika
  • Darreichungsform Hartgelatinekapseln
  • Aktiver Wirkstoff Keuschlammfrüchte-Trockenextrakt
  • Besonderheiten
    • Pflanzlich

      Pflanzlich

Produktangaben

PZN 09422636
Größe (N) 30 St (N1)
Preis 6,90 €
PZN 02515843
Größe (N) 60 St (N2)
Preis 11,38 €
PZN 02515866
Größe (N) 100 St (N3)
Preis 16,95 €

Produktbeschreibung

• Lindert Beschwerden wie Regelschmerzen & PMS (Prämenstruelles Syndrom)
• Harmonisiert den Zyklus
• Pflanzliche Behandlung | Ohne Hormone
• Bewährter & langfristig effektiv | Pflanzlicher Wirkstoff des Keuschlamms / Mönchspfeffer
• Einfache Anwendung | Nur eine Kapsel täglich
• Gut verträglich

Sarai®: Mit Mönchspfeffer Regelschmerzen pflanzlich behandeln

An manchen Tagen sind Regelschmerzen schlicht unerträglich: Viele Frauen leiden unter prämenstruellen Beschwerden wie z. B. Bauchkrämpfen, Abgeschlagenheit, Reizbarkeit, Spannen der Brust oder Gemütsschwankungen. Die am weitesten verbreiteten Mittel sind Wärmeflaschen für den Unterleib und Schmerztabletten. Doch langfristig und zuverlässig wirken sie nicht gegen PMS.

Das "Frauenkraut" Mönchspfeffer, auch als Keuschlamm oder Vitex agnus-castus bekannt, gilt hingegen als äußerst wirksam. Sarai® von Aristo Pharma mit dem Wirkstoff Keuschlammfrüchte-Trockenextrakt bietet Ihnen die Möglichkeit, Regelschmerzen pflanzlich zu behandeln. Wie Mönchspfeffer wirkt, erfahren Sie hier.

Was ist Mönchspfeffer bzw. Keuschlamm?

Der Name "Mönchspfeffer" beruht in der Tat auf Pfeffer, denn die kleinen, dunklen Beeren erinnern an Pfefferkörner. Die Pflanze bietet sich auch als Alternative zum scharfen, schwarzen Pfeffer an, worauf historisch vor allem Mönche und Nonnen zurückgegriffen haben. Der Heilpflanze wird zudem eine lusthemmende Wirkung zugeschrieben. Die ist zwar bis heute nicht wissenschaftlich bewiesen, doch hat dem Mönchspfeffer auch das Synonym "Keuschlamm" (keusch und Lamm) beschert.

Heilende Wirkung wird den pflanzlichen Inhaltsstoffen bereits seit der Antike nachgesagt.

Mönchspfeffer gegen Regelschmerzen und PMS

Der bewährte Wirkstoff des Keuschlamms wird in pflanzlichen Arzneimitteln gegen Regelbeschwerden angewendet, da er den Hormonhaushalt reguliert und somit Zyklusstörungen entgegenwirkt. Zudem ist Mönchspfeffer gut verträglich.

So wird auch Sarai® mit dem Wirkstoff Keuschlammfrüchte-Trockenextrakt bei Menstruationsbeschwerden angewendet, wie beispielsweise bei Rhythmusstörungen der Regelblutung, Spannungs- und Schwellungsgefühl in den Brüsten oder monatlich wiederkehrenden Beschwerden vor Eintritt der Regelblutung (PMS).

Die Wirkung von Mönchspfeffer in Sarai®

Die pflanzlichen Inhaltsstoffe wirken sich positiv auf den Hormonhaushalt aus. Wenn der Auslöser der Regelbeschwerden ein zu hoher Prolaktinwert ist, kann der Extrakt helfen, diesen wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Vor der Menstruation ist die Prolaktinkonzentration häufig erhöht und damit eine der Ursachen für PMS. Die dopaminerge Wirkung des Mönchspfeffers stimuliert die Andockstellen des Nervenbotenstoffs Dopamin in der Hypophyse, was die Ausschüttung des Prolaktins hemmt.

Sarai® Mönchspfeffer Kapseln: Was es sonst zu beachten gibt

Mönchspfeffer hilft erst nach einem gewissen Zeitraum zuverlässig bei PMS und Regelschmerzen. So bemerken manche Frauen die schleichende, gewünschte Wirkung nicht, da sie für gewöhnlich nach 3 Monatszyklen einsetzt. Daher sollten Sie das pflanzliche Medikament mindestens 3 bis 6 Monate anwenden. Die empfohlene Dosis beträgt bei Sarai® eine Mönchspfeffer Kapsel pro Tag, dabei ist sie immer zur selben Uhrzeit mit ausreichend Flüssigkeit einzunehmen.

Vor der Anwendung sollten Sie Ihre Frauenärztin oder Ihren Frauenarzt aufsuchen, da die Anwendung im Einzelfall von Faktoren wie der persönlichen Verfassung, individuellen Beschwerden oder der Einnahme weiterer Substanzen abhängen kann. Während der Schwangerschaft und der Stillzeit sollten Sie Keuschlamm nicht anwenden.

Pflichtangaben

Sarai® (Ap) Wirkstoff: Keuschlammfrüchte-Trockenextrakt, Bei Rhythmusstörungen der Regelblutung (Regeltempoanomalien), Spannungs- und Schwellungsgefühl in den Brüsten (Mastodynie), monatlich wiederkehrenden Beschwerden vor Eintritt der Regelblutung (Prämenstruellen Beschwerden). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Enthält Lactose. Packungsbeilage beachten. (Stand Juni 2013). Aristo Pharma GmbH, Wallenroder Straße 8-10, 13435 Berlin.
Go to top