Atemwegserkrankungen

Atemwegserkrankungen sind aufgrund ihrer Häufigkeit eine echte Volkskrankheit. Besonders häufig in dieser Gruppe sind wiederum Asthma, COPD und Heuschnupfen. Laut BKK Gesundheitsreport 2013 sind Krankheiten der unteren Atemwege mit 13,5 % die dritthäufigste Ursache für Arbeitsunfähigkeit.
 

Asthma
Zu den besonders verbreiteten chronischen Krankheiten der Atemwege zählt Asthma. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der Global Initiative for Asthma sind weltweit schätzungsweise 235 Millionen Menschen betroffen. Die Schätzung für an Asthma erkrankte Erwachsene liegt für Deutschland bei fünf Prozent.

COPD
COPD – die Abkürzung für Chronic Obstructive Pulmonary Disease oder zu Deutsch: chronisch-obstruktive Lungenerkrankung – ist die zweite weltweit sehr verbreitete Atemwegserkrankung. Man schätzt, dass in Deutschland fünf bis zehn Prozent der Erwachsenen über 40 Jahren unter einer chronisch- obstruktiven Lungenerkrankung leiden.

Quellen:

http://www.bkk-dachverband.de/bkk-news/357-pm-gesundheitsreport2013

http://www.lungeninformationsdienst.de/krankheiten/asthma/verbreitung/in...